Hochwassergefahr
Dauerregen lässt Flüsse schwellen
Die Kreisstraße zwischen Hemmendorf (Landkreis Haßberge) und Lahm (Landkreis Coburg) war am Sonntag zwar gesperrt, aber nicht überflutet: Das verleitet immer wieder Autofahrer, trotzdem durchzufahren. Im Vordergrund ist die Hemmendorfer Mühle zu e...
Andreas Schöneberg
Simone Bastian von Simone Bastian Coburger Tageblatt
LKR Coburg – Abgesehen von den üblichen Straßensperrungen wurden am Wochenende keine Störungen verzeichnet.

Wenn der Itzgrund voll läuft, dann ist als erste die Straße zwischen Lahm und Hemmendorf gesperrt. Das galt auch an diesem Wochenende. Hochwasser, das die gesamte Straße überflutet hätte, war allerdings zumindest am Sonntag Nachmittag nicht zu sehen, sondern nur eine große Lache. Auch den Polizeiinspektionen in Coburg und Neustadt lagen keine weiteren Meldungen vor. Auch nicht aus Fürth am Berg, wo der Pegel der Steinach am Wochenende Meldestufe 3 erreichte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.