Experiment
Neustadt und seine Zukunftsbäume
Lothar Geuther vom Bauhof (links) und Oberbürgermeister Frank Rebhan pflanzen auf der Versuchsstrecke eine Kaiserlinde.
Rainer Lutz
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
Neustadt bei Coburg – Die Stadtgärtner pflanzen in Neustadt Baumarten, die untypisch für Franken sind. Sie wollen herausfinden, ob sie im Klimawandel besehen können.

Die Forstwirtschaft arbeitet an einem Umbau der Wälder, um sie für die Unwägbarkeiten des Klimawandels fit zu machen. Doch die Veränderung der Umweltbedingungen bereitet Stadtgärtnern nicht weniger Kopfzerbrechen. Was hat die besten Chancen, als Grün in der Innenstadt der Zukunft zu überleben? Das fragte sich auch Lothar Geuther vom Bauhof in Neustadt. Jetzt wagt die Stadt ein Experiment.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben