Ukraine
Hilfe, die bei den Menschen ankommt
Hilfe aus Neustadt ist in Fedoriwka angekommen.
Kinderhilfe
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
Neustadt bei Coburg – Die Unterstützung der Tschernobyl-Kinderhilfe Neustadt für die Menschen in der Ukraine hat noch nie dagewesene Dimensionen angenommen.

Es begann mit der Hilfe für Kinder in jener Region der Ukraine, die nach dem Reaktorunglück schwer in Mitleidenschaft gezogen ist. Solche Kinder, oft aus schwierigsten Verhältnissen, nach Deutschland zu holen, war der erste und wichtigste Vereinszweck der Tschernobyl-Kinderhilfe Neustadt. Heute ist das Haus des Vorsitzenden Dieter Wolf zu einer Zentrale und einem Umschlagplatz für die Hilfe in jenen Dörfern geworden, aus denen über mehr als 20 Jahre die Kinder zu uns ins Coburger Land kamen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben