Forstiwrtschaft
„Wir pflanzen den Wald der Zukunft“
So stellen sich Wolfgang Schultheiß (links) und Daniel Angermüller von der Waldbauernvereinigung Vereinigung Coburger Land  erfolgreiche Neubegründung eines zukunftsfähigen Waldes vor.
Rainer Lutz
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
LKR Coburg – Tausende Bäume wurden im Herbst in Wäldern des Coburger Landes in den Boden gebracht. Es ist der Beginn einer Mammutaufgabe für Jahrzehnte.

Der Van von Wolfgang Schultheiß rumpelt über Waldwege. Alle paar Meter zeigt der Vorsitzende der Waldbauernvereinigung (WBV) Coburger Land auf ein Waldstück, erklärt, wo Sturm, Schnee oder Käfer die Bäume beseitigt hat und zählt auf, was die Waldbesitzer gerade tun, um die Schäden zu heilen. „Bei der Herbstpflanzung haben unsere Mitglieder 38.000 junge Bäume gepflanzt“, sagt er. Im Frühjahr werden ungefähr doppelt so viele in den Boden gebracht. Er sieht es als Anfang einer Mammutaufgabe, nämlich des Waldumbaus zu klimafesten Beständen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.