Serie
Vater der ersten Arbeiter-Siedlung in Neustadt
Blick in die Knochstraße in Neustadt
Foto: Jochen Berger
Neustadt bei Coburg – Wo die Stadt Neustadt an den Unternehmer Gotthelf Knoch erinnert.

Sie ist gewiss keine der auffälligsten Straßen in Neustadt und hat dennoch zeitgeschichtlich eine ganz besondere Bedeutung – die Knochstraße in Neustadt. Sie zweigt stadtauswärts von der Eisfelder Straße ab und ist keineswegs besonders lang. Zu beiden Seiten der Straße stehen nur wenige Häuser, die sich in Stil, Größe und Aussehen verblüffend gleichen. Das freilich ist kein Zufall, sondern bewusst gestaltet.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.