Unglück
Achtjähriges Mädchen nach Badeunfall gestorben
Symbolbild Freibad Himmelkron
Foto: Markus Roider
Himmelkron – Das acht Jahre alte Kind, das am Dienstag im Freibad Himmelkron leblos im Wasser aufgefunden wurde, ist am Montag im Krankenhaus gestorben.

Nach der Erstversorgung kam das Mädchen anschließend sofort in ein Krankenhaus. Dort starb das Kind trotz aller Bemühungen der Ärzte. Das teilte die Polizei mit.Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Bayreuth dauern an.Der Badeunfall ereignete sich 767260.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich