Aquaplaning
Auto überschlägt sich auf der A 70
Ein Unfall hat sich am Montagabend auf der A 70 bei Schirradorf ereignet.
Ein Unfall hat sich am Montagabend auf der A 70 bei Schirradorf ereignet.
Symbolbild: Carsten Rehder/dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Schirradorf – Auf der A 70 bei Schirradorf hat sich am Montagabend ein Autofahrer mit seinem Wagen überschlagen.

Der 21-jährige Fahrer eines Kleinwagens aus Boxberg geriet auf der A70 bei Schirradorf aufgrund von Starkregen, Aquaplaning und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Er kam mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Grünbereich und prallte gegen einen Wildschutzzaun.

Zwei Verletzte und 11.000 Euro Sachschaden

Schwer beschädigt blieb das Fahrzeug auf dem Dach auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn liegen. Der Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

 

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: