Besuch
Die Trümmer eines Lebens: Was wird aus dem ...
Verkohlte Reste des Dachstuhls erinnern an den Brand des ehemaligen Hauses der Gräfin von Luxburg. Seither erobert sich die Natur das Grundstück in Ziegenburg zurück. J. Nützel
Foto:
Marktschorgast – Was wird aus dem Grundstück im Marktschorgaster Ortsteil Ziegenburg, wo vor sieben Jahren Hannelore Gräfin von Luxburg unter tragischen Umständen starb?

Das Ortsschild verrät: drei Kilometer bis Gundlitz. Der letzte Blick aus dem Auto nach links, bevor der Marktschorgaster Ortsteil Ziegenburg endet, bleibt an einem Trümmerhaufen hängen. Bretter und Balken, wüst übereinander gestapelt, als hätten zwei Riesen plötzlich die Lust am Mikadospiel verloren. Es ist der Schauplatz einer Tragödie - und einer bis heute nicht völlig aufgeklärten Straftat. Ein Mord und, so hat es den Anschein, eine Selbsttötung.Vor fast genau sieben Jahren, am 16.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich