Stromausfall
Thurnau: Plötzlich gingen die Lichter aus
In Thurnau fiel am Mittwochabend der Strom aus.
Foto: Symbolbild/Jürgen Gärtner
Thurnau – In Thurnau gab es am Mittwochabend (7. September) einen größeren Stromausfall. Rund 1900 Haushalte waren betroffen.

Wie Netzbetreiber Bayernwerk bestätigt, war der Strom von 18.59 bis 19.54 Uhr ausgefallen. Grund dafür war der Brand an einem Freileitungsmast – an einem Abzweig, an dem die Freileitung direkt nach Thurnau führt.„Wir sind noch dabei, die Brandursache herauszufinden“, erklärte am Donnerstagnachmittag ein Sprecher von Bayernwerk. Im ganzen Markt war es dunkelBetroffen vom Stromausfall waren neben Privathaushalten auch Betriebe und Einkaufsmärkte. So wie Edeka Unger.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.