Tragöde in Kita
Pauls Eltern zwischen Wut, Trauer und neuem Glück
Patrick Walther hat sich Pauls Geburtsdatum und eine Abbildung seines Handabdrucks auf den Arm tätowieren lassen.
Foto: Alexander Hartmann
Ludwigschorgast – Anna und Patrick Walther sind fassungslos, weil es nach dem Tod ihres Sohnes Paul keinen Schuldigen gibt. Nun erwartet das Paar Zwillinge.

Paul ist im Haus der Familie allgegenwärtig. Unzählige Bilder zeigen einen aufgeweckten, gut gelaunten Jungen. Sie erinnern an bessere, an  buntere Tage, an die schönen Erlebnisse, die Anna (29) und Patrick Walther (33) mit ihrem Sohn hatten - und von denen es am Ende doch viel zu wenige gab.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich