Rechtsstreit
Wer gewinnt: Natur oder Neonazi?
Das Verwaltungsgericht Bayreuth entscheidet heute, wie es mit dem früheren Gasthof Fels weitergeht: Hat das Vorkaufsrecht der Landratsämter Kulmbach und Hof Bestand? Dann muss der neue Eigentümer aus der rechtsextremen Szene wieder ausziehen.  Foto: Archiv/Alexander Löffler
Foto:
Presseck – Im Streit um die Zukunft des früheren Gasthofs Fels wird hinter verschlossenen Türen entschieden.

Im Tal der Wilden Rodach und inmitten dichter Fichtenwälder liegt der ehemalige Gasthof Fels. Der Frankenwald zeigt sich hier - unweit der B 173 von Kronach nach Hof - von seiner schönsten Seite. Doch hier ist nicht nur Idylle: Im Hintergrund führt der neue Eigentümer einen Rechtsstreit gegen den Freistaat Bayern.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich