Lebenswege
Diagnose Krebs: Dem Tod von der Schippe gesprungen
udrun Sandler sitzt entspannt zu Hause und bereitet das Programm für die Pankreas-Selbsthilfegruppe vor.
Foto: Sonny Adam
Mainleus – Wie Gudrun Sandler gegen die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ankämpfte und wie sie heute Leidensgenossen ein Stück Hoffnung schenkt.

Gudrun Sandler sitzt in ihrem gemütlichen Esszimmer am Tisch und holt ein Röhrchen aus ihrem Büro. Sie lacht dabei. Denn sie ist froh, dass "diese Dinger" aus ihrer Bauchspeicheldrüse entfernt werden konnten. In dem Röhrchen liegen kleine bröselige Steine. "Sollen wir es wirklich aufmachen - es kann sein, dass die Steine etwas seltsam riechen", meint Sandler - und soll recht behalten. Die Brocken muffeln in der Tat. "Das sind meine Pankreassteine", berichtet die 61-Jährige. Im Alter von 28 Jahren wurden sie ihr entfernt. "Ich hatte ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich