Gesundheits-Serie
Heilende Hände gegen Schmerzen: So arbeitet ...
Eine Wasserratte ist Patita nicht gerade - und so bedarf es der Überredungskunst von Tierphysiotherapeutin Bianca Lies (links) und Leckerle aus der Hand von Frauchen Kerstin Kreiner-Bischoff, bis die Hündin in den Pool steigt. Das Schwimmen kräftigt die Muskulatur des zehn Jahre alten Vierbeiners, der mit einem verkürztem Vorderlauf zur Welt kam.
Foto:
Kulmbach – Was tun, wenn die Katze Rücken hat und der Hund nach Kreuzbandriss nur mühsam auf die Pfoten kommt? Dann hilft Bianca Lies.

Seit zehn Jahren lebt Patita nicht auf großem Fuß, sondern eher auf (zu) kleinem. Die Hündin aus Spanien kam mit einem verkürzten Vorderlauf zur Welt - mittlerweile bereitet das dem Mischling Probleme beim Gehen und Laufen. Hier kommt Bianca Lies ins Spiel. Frau Lies, ist Physiotherapie für Hund und Katze etwas völlig anderes als jene beim Menschen? Nein. Natürlich muss sie bei meinen Patienten abgestimmt sein auf deren besonderen Körperbau.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich