Lockerungen
Kulmbacher Schulen aufmachen oder zulassen?
Schulen aufmachen oder zulassen - die Ansichten darüber gehen zum Teil weit auseinander.
Symbolbild: Matthias Balk/dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kulmbach – Bleibt der Inzidenzwert im Landkreis weiter unter 100, könnten ab 17. Mai wieder alle Schüler in den Wechselunterricht zurückkehren.

Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert des Landkreises Kulmbach rutschte am Freitag erstmals seit Mitte Februar wieder unter die 100er Marke. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, könnten damit weitere Lockerungen und Öffnungen verbunden sein. Am heutigen Montag kehren die Grundschüler im Landkreis in den Wechsel-Präsenzunterricht zurück. Voraussetzung dafür waren fünf aufeinanderfolgende Tage mit einer Inzidenz von unter 165. Für weiterführende Schulen gilt nach wie vor der Inzidenz-Grenzwert von 100.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.