Theater
Ein Stück, das Kinder verzaubert
Die „Buschkloper“ haben ein neues Stück im Programm.
Die „Buschkloper“ haben ein neues Stück im Programm.
Rei
F-Signet von Werner Reißaus Fränkischer Tag
Untersteinach – Die Theatergruppe „Buschkopfer“ lädt für Sonntag , 11. Dezember, 15 Uhr, in den Saal der Kirche ein. Dort findet eine Vorstellung des Märchens „Kobald und Karmesina“ von Angelika Bartram statt.

Von der Autorin haben die „Buschklopfer“ schon viele Stücke aufgeführt, unter anderem „Hannibal Sternschnuppe“, „Das Hexenlied“, „Mondragur oder die Geschichte vom goldenen Ei“. Aber auch ein Stück für Erwachsene: „Die Therapeutin“. Am kommenden Sonntag spielt Magda Ruppert Prinzessin Karmesina. Sie ist nicht nur zum ersten Mal bei den „Buschklopfern“ dabei, sondern debütiert − abgesehen von Schultheater − überhaupt auf der Theaterbühne.

Clothilde die Kröte

In der Rolle des Prinzen Kobold ist Georg Mädl zu sehen, der auch für die Regie des Stückes zuständig ist. Carolin Wagner spielt als Clothilde die 1000-jährige Kröte sowie die Herrin der blauen Stunde. Zudem spricht sie die Stimmen des Zauberspiegels und der säuselnden Spiralen.

Ulli Schmidt verkörpert Karmino, Karmesinas Diener. Die Töne und die Musik kommen unterdessen nicht vom Band oder aus dem Computer, sondern von Roland Jonak.

Der wird mit verschiedenen Instrumenten auf der Bühne stehen. Das Licht wurde von Martin Haberzettl und Stefan Laaber eingerichtet und wird bei den Vorstellungen von Günter Zeller gefahren. Einlass für die Vorstellung am Sonntag ist um 14 Uhr, bei freier Platzwahl. Karten gibt es direkt vor Ort an der Tageskasse. Die „Buschklopfer“ spielten dieses Stück an den Vormittagen bereits zehn Mal − und verzaubertern dabei gut 1200 Kinder mit der Geschichte.

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: