Gegenwind
Café am Main-Radweg: Nachbarn sind dagegen
Auf die freie Fläche links  des Radweges (der von Naherholungsgebiet in den Kirchweg führt) will Jacqueline Netzel aus Mainleus ein Café errichten.
Foto: Jürgen Gärtner
Mainleus – Eine Mainleuserin will am Ortsrand ein Café direkt am Main-Radweg eröffnen. Doch Nachbarn wollen das verhindern.

Direkt am Main-Radweg in Mainleus möchte Jacqueline Netzel ein Café errichten. Dazu hatte der Gemeinderat in der Januar-Sitzung bereits grünes Licht gegeben. Doch jetzt regt sich Widerstand. Die Gegner des Projekts, darunter nach BR-Informationen viele Nachbarn, kritisieren mehrere Punkte: Hochwassergefahr, Lärm, Abfall, Parkplatz-Probleme, Gefahren für die Radfahrer. Jacqueline Netzel ist von dem Gegenwind überrascht. Vor allem auch, weil noch niemand mit ihr das Gespräch gesucht habe. "Schade, dass so Barrikaden hochgefahren werden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich