Energiekosten
Gemeinden haben Spareffekte oft schon ausgereizt
Bei der Straßenbeleuchtung lässt sich kaum mehr sparen.
Symbolfoto: Jamrooferpix/fotolia
F-Signet von Ursula Prawitz Fränkischer Tag
Kulmbach – Bei den Kommunen im Landkreis Kulmbach gibt es Stromfresser, auf die nicht verzichtet werden kann.

Steigende Energiepreise machen nicht nur Privathaushalten zu schaffen, auch die Gemeindeverwaltungen sind in der Krise gefordert. „Ich denke, dass wir in den nächsten drei Jahren mit 1,2 Millionen Euro Mehrkosten allein beim Strom rechnen müssen. Das muss ein Haushalt erst einmal hergeben“, klagt etwa der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome (CSU).

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.