Serie
Trebgasts Bürgermeister Herwig Neumann: ...
Bürgermeister Herwig Neumann besichtigt den Hortanbau an der Grundschule - eines der aktuell laufenden Projekte in Trebgast. Foto: Dieter Hübner
Foto:
Trebgast – Elf Bürgermeister wurden bei den Kommunalwahlen im März neu in ihre Ämter gewählt, die sie am 1. Mai dann angetreten haben. Am 8. August werden sie jeweils 100 Tage im Amt sein. Grund genug für uns, mit ihnen in diesen Tagen eine erste Bilanz zu ziehen.

In der Gemeinde Trebgast hat sich Herwig Neumann (CSU/NWG) knapp mit 51,29 Prozent gegen Ingo Moos (SPD/WG) durchgesetzt. Er wurde Nachfolger von Werner Diersch (SPD/WG), der nicht mehr angetreten war. Waren die ersten 100 Tage Amtszeit mehr Spaß oder Stress?Spaß und Stress sind für mich im Zusammenhang mit dem Amt nicht die richtigen Begriffe.Es gab für mich viele freudige Momente, wie zum Beispiel die ersten Trauungen, die ich durchführen konnte - und Tage, die sehr eng getackte Termine haben.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich