Mitten im Ort
Motschenbach: Kleine Brücke, große Lücke
Kein Durchkommen möglich: Die Baustelle in Motschenbach
Foto: Jürgen Gärtner
Jürgen Gärtner von Jürgen Gärtner Bayerische Rundschau
Motschenbach – In Motschenbach wird die Überführung des Krebsgrabens erneuert. Auch wenn der Bach nicht sehr breit ist – die Baustelle ist es. Und das hat seinen Grund.

Die alte Brücke ist vermutlich 70 bis 80 Jahre alt. Mehrmals täglich hat sie Landwirt Norbert Erhardt auf dem Weg von seinem Hof zu seinem Stall überquert. Seit Mitte September muss er mit den schwereren Fahrzeugen nun einen etwa drei Kilometer langen Umweg in Kauf nehmen. Denn die kleine Brücke im Mainleuser Ortsteil Motschenbach ist eine Großbaustelle und nicht passierbar. Die mehrfachen Fahrten sind nötig, um zu kontrollieren, dass im Stall alles in Ordnung ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.