Bürgerversammlung
In einem Jahr soll auf der Umgehung ...
Derzeit wird in Untersteinach mit Hochdruck an der großen Talbrücke gearbeitet. Alexander Müller
Foto:
Untersteinach – Vertreter des Staatlichen Bauamts gaben in der Bürgerversammlung einen Sachstand zum Bau der Untersteinacher Ortsumgehung.

Bereits Ende 2020 soll die Ortsumfahrung Untersteinach so weit fertiggestellt sein, dass der Verkehr über die neue Trasse geführt werden kann. "Wir haben die Halbzeit überschritten", betonte Baudirektor Fritz Baumgärtel in der Bürgerversammlung. Mit seinem Stellvertreter Alexander Siller erläuterte er sachlich das Megaprojekt. Diese Sachlichkeit vermisste man dagegen bei einigen Wortbeiträgen.Fünf der sechs Brücken sind schon gebaut Fünf von sechs Brücken sind Baumgärtel zufolge bereits fertiggestellt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich