Verkehrsbelastung
Kauerndorfer zählen 19 517 Fahrzeuge am Tag
Eine Blechlawine wälzt sich Tag für Tag durch Kauerndorf. Foto: Archiv
Foto:
Kauerndorf – Die Zahlen sprechen für Reinhold Dippold eine klare Sprache: 19 517 Fahrzeuge donnern an einem Wochentag durch Kauerndorf. Und das ist für den kleinen Ort deutlich zu viel. Für ihn ist klar: Die B 289 durch den Ort ist für die Anwohner eine "Straße der Leiden".

Die Umgehung müsse her, sagte er bei der Präsentation der Zahlen am Dienstagabend in der alten Kauerndorfer Schule.Vor etwas über einer Woche haben die Kauerndorfer den Verkehr gezählt, der durch ihren Ort rollt. Vor den Garagen des Anwesens Böhm/Schmidt gegenüber der Firma Unkauf oberhalb der Bushaltestelle machten sich Freiwillige ans Werk, um die Zahl der Fahrzeuge zu erfassen. Es gab eine 24-Stunden-Erfassung vom 23. Juni, 22 Uhr, bis 24. Juni, 22 Uhr sowie vier weitere ein- bis zweistündige Messungen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich