Bahnverkehr
Kulmbacher reagieren gelassen Lokführer-Streik
Marc Wallner ist der Küchenleiter der "Spinnstuben" in Mainleus. Er fährt jeden Tag von Kulmbach nach Mainleus und wurde überrascht vom Streik der Lokführer.  Doch er hatte Glück, denn  die  Agilis-Züge  sind vom Streik nicht betroffen.
Sonny Adam
F-Signet von Sonja Adam Fränkischer Tag
Kulmbach – Wegen des Streiks der Lokführer wurde der Verkehr auch am Kulmbacher Bahnhof "massiv beeinträchtigt". Die meisten Zugreisenden waren zwar überrascht, kamen aber dennoch an ihr Ziel.

Es ist Mittwochmorgen. Einsam steht Ibrahim Abou Saho auf dem Bahnsteig des Kulmbacher Bahnhofs. Er wundert sich, denn der Zug, mit dem er um 7.36 Uhr zu seiner Arbeitsstelle in Burgkunstadt fahren wollte, kam nicht. Einfach so. Auf der Anzeige flimmert in gelb-gepunkteten Lettern der Hinweis auf: "Der Zugverkehr ist massiv beeinträchtigt." Auf den Schreck erst mal einen Kaffee Der aus dem Libanon stammende Mann, der schon 21 Jahre in Deutschland lebt, ist von der Bahn eigentlich Zuverlässigkeit gewohnt. Doch mit seinem Schicksal hadert er ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.