Infrastruktur
Kulmbach, deine Baustellen
Das Bilka wird abgerissen. Foto: Jürgen Gärtner
Foto:
Kulmbach – Einige große Projekte neigen sich dem Ende, andere laufen auf Hochtouren beziehungsweise in den nächsten Wochen erst an.

Eine Baustelle, die sich über zwei Jahre gezogen hat, geht nun ihrem Ende entgegen: die Hochwasserfreilegung Purbach. "Voraussichtlich sind wir Ende des Monats fertig", sagt Ingo Wolfgramm, der Leiter der Tiefbauabteilung der Stadt. Momentan sind Arbeiter dabei, den Humus für die Grünanlagen zu verteilen. Den "Oberboden andecken", wie es im Fachjargon heißt. "Schön grün" soll dort wieder alles werden, erklärt Wolfgramm. Als letzte Arbeiten werden noch Pflastersteine gelegt und die Deck/Asphaltschicht auf der Straße aufgebracht.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich