Infrastruktur
Neuer Kanal: Baustelle in Schwarzach dauert noch
70 Zentimeter Durchmesser haben die Abwasserrohre, die in Schwarzach neu verlegt werden. Die Arbeiten erledigt die  D&Z Bauunternehmung aus Neudrossenfeld, für die Planung zeichnet das Büro IBP verantwortlich. Foto: Jürgen Gärtner
Foto:
Schwarzach bei Kulmbach – In dem Mainleuser Ortsteil wird der Kanal erneuert. Die Arbeiten sind aufwendig, weil im Baustellenbereich viele Versorgungsleitungen verlaufen. Die Wasserleitung musste sogar verlegt werden.

Die neuen Rohre haben den beachtlichen Durchmesser von 70 Zentimetern. Das sind dicke Dinger, die im kleinen Schwarzach verbaut werden. In dem Mainleuser Ortsteil wird der Kanal erneuert - eine aufwendige Baustelle, die sich über mehrere Monate zieht.Aufwendig deshalb, weil der Kanal am Fuße der Böschung verläuft - und direkt darüber die Kreisstraße. Und wegen der Bebauung, die sich teilweise sehr nahe an den Rohren befindet. Dazu kommen noch die vielen Versorgungsleitungen. Die Wasserleitung musste sogar verlegt werden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich