Interview
Zivilcourage: Mann rettet Frau und Hund
Bernd Grau hält sich nicht für sonderlich mutig. Er habe einfach nur keine Angst gehabt, das sei alles. Überdies dürfe man auch nicht zugucken, wenn jemand belästigt oder angegriffen werde. Dann sei Zivilcourage gefragt.
Lichtenfels – Der Lichtenfelser Bernd Grau ist einer Frau und ihrem Hund, der von einem Mann angegangen wurde, beigestanden. Damit verhinderte er Schlimmeres.

Vor wenigen Tagen tauchte Bernd Grau (60) im Polizeibericht auf. Am 20. Januar gegen 22.30 Uhr gellten Hilfeschreie durch die Nacht und durch die Bahnhofstraße. Momente später war der diese Szene beobachtende Lichtenfelser Taxifahrer Grau an Ort und Stelle und überwältigte einen jungen Mann, der nicht nur einen kleinen Hund am Hals würgte, sondern auch auf die 37-jährige Hundehalterin losging.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal