Tödlicher Unfall
An Unfallstelle verstorben: Frau übersieht Golf
Die Fahrerin des weißen Mitsubishi hatte den blauen Golf übersegen.
Die Fahrerin des weißen Mitsubishi hatte den blauen Golf übersegen.
News5/Merzbach
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Weismain – Bei einem Unfall auf der Staatsstraße zwischen Weismain und Stadelhofen kam eine 66-jährige Frau ums Leben.

Am Donnerstag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Weismain und Stadelhofen ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 66-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle.

Zur Mittagszeit fuhr eine 66-Jährige Weismainerin mit ihrem Mitsubishi von Weismain in Richtung Stadelhofen. An einer Abzweigung wollte sie Richtung Weiden abbiegen und übersah im Gegenverkehr den VW Golf eines 50-jährigen aus einem Ortsteil von Weismain, die Autos stießen zusammen.

Feuerwehr musste beide Unfallbeteiligte aus Fahrzeugen bergen

Die Feuerwehr musste den 50-jährigen Golf-Fahrer aus seinem Auto retten. Mit leichten Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Die 66-Jährige musste ebenfalls, jedoch schwer verletzt und nicht ansprechbar, durch die Feuerwehr befreit werden. Eine Reanimation zeigte keine Wirkung. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft Coburg beauftragte einen Gutachter, der die Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels bei den Ermittlungen unterstützte. Für Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die Staatsstraße für mehrere Stunden gesperrt. Die Fahrzeuge sind Totalschäden mit einer Gesamtschadenshöhe von etwa 16.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: