Gefälschte Ausweise
Lichtenfels: Ermittlungen gegen Impfbetrüger
Digitaler Corona-Impfnachweis
Mehrere Personen sollen in einer Apotheke in Oberfranken versucht haben, sich mit gefälschten Ausweisen ein digitales Impfzertifikat zu beschaffen.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Lichtenfels – Mehrere Personen sollen in einer Apotheke versucht haben, digitale Zertifikate zu ergaunern. Die Impfausweise trugen die Stempel einer Bamberger Praxis.

Etwa zehn Personen sollen probiert haben, sich in einer Apotheke im Landkreis Lichtenfels mit gefälschten Impfausweisen digitale Zertifikate zu erschleichen. «Den Verdächtigen drohen empfindliche Strafen», teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Beschuldigten waren seit Mitte August nach und nach in die Apotheke gekommen, bis der Apotheker schließlich misstrauisch wurde.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren