Amtsgericht
Im Zweifel für den Angeklagten
Die Richter am Amtsgericht konnten dem Angeklagten nichts nachweisen.
Die Richter am Amtsgericht konnten dem Angeklagten nichts nachweisen.
Foto: Marco Meißner/Archiv
Lichtenfels – Freispruch – ein nicht allzu oft vorkommendes Urteil, aber jetzt fiel es im Amtsgericht Lichtenfels doch.

Freispruch – ein nicht allzu oft vorkommendes Urteil, aber jetzt fiel es im Amtsgericht Lichtenfels doch. Dass ein Mann seine Freundin am Hals gewürgt haben soll, daran hatte das Gericht gewichtige Restzweifel.Es klang schauderhaft, was eine 33-jährige Mediengestalterin gegen ihren einstigen Lebenspartner im Zeugenstand vorbrachte. „Er hat versucht, mich umzubringen“, so die Frau zu dem, was sich am 1. November 2020 zugetragen habe. „Jetzt bist du fällig“, soll ihr 47-jähriger damaliger Freund, ein Werkzeugmacher aus dem östlichen Landkreis, noch gesagt haben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren