Amtsgericht
Jähzorn endet vor Richter
Die Beweislast gegen den angeklagten Rentner war erdrückend.
Die Beweislast gegen den angeklagten Rentner war erdrückend.
Foto: Archiv/Meißner
Lichtenfels – Ein rabiater Renter muss sich wegen Körperletzung verantworten.

Selbst während der Verhandlung sollten noch Zuschauer den Gerichtssaal betreten. Das Interesse an dem Fall, der eine Familie entzweit zu haben schien, war groß. Es ging um einen Rentner im östlichen Landkreis, der sich gegenüber Tochter und Enkel gewalttätig gezeigt haben soll.Auf 2250 Euro lautete der wegen Körperverletzung ausgestellte Strafbefehl, adressiert an den 69-jährigen Rentner. Der aber, Schuld von sich weisend, legte Einspruch ein und so kam es am Mittwoch zur Verhandlung im Saal 14. Staatsanwältin Anna Saam hielt dem Endsechziger zwei Straftatbestände vor.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren