Umstände ungeklärt
Mallorca: Mann aus Bad Staffelstein tot aufgefunden
Blaulicht
Ein 63-Jähriger aus dem Raum Bad Staffelstein, der Urlaub in Mallorca machte, ist dort unter noch nicht geklärten Umständen ums Leben gekommen.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Bad Staffelstein – Am Dienstag, 20. Juli, war der 63-Jährige alleine wandern gegangen. Über eine Woche später fanden die Suchkräfte den Vermissten.

Ein 63-Jähriger aus dem Raum Bad Staffelstein, der Urlaub in Mallorca machte, ist dort unter noch nicht geklärten Umständen ums Leben gekommen. Er hatte sich am Dienstag, 20. Juli, alleine zu einer Wanderung aufgemacht, ohne ein festes Ziel zu nennen. Angehörige meldeten ihn als vermisst.

Am Samstag, 24. Juli, wurde sein Mietwagen auf dem Parkplatz einer Halbinsel gefunden, die ein beliebtes Wandergebiet ist. Daraufhin kamen ein Hubschrauber, eine Hundestaffel und die Bergrettung zum Einsatz, um das Gelände abzusuchen.

Am Mittwoch, 28. Juli, fanden die Suchkräfte seinen Rucksack. Ein Spürhund führte sie wenig später zum dem leblosen Körper. Woran der 63-Jährige starb, ist noch nicht bekannt.