Unfall
Mann am Staffelberg abgestürzt
Gemeinsam bergen die Retter den Verunglückten aus der Felsspalte.
Gemeinsam bergen die Retter den Verunglückten aus der Felsspalte.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Ein 54-jähriger Mann stürzte am Montagnachmittag am Staffelberg mehrere Meter in die Tiefe. Der Zufall half bei der aufwendigen Rettung.

Ein Ehepaar aus dem Kreis Bamberg nutzte den schönen Frühlingstag zu einer Wanderung auf den Staffelberg. Bei sonnig-warmem Wetter genoss das Paar die Aussicht. Der 54-jährige Mann trat an die Kante der Felskrone, um ein Foto zu machen. Dabei verlor er offenbar das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Mehrere Bundeswehrsoldaten aus Roding, die in ihrer Freizeit auf den Staffelberg wanderten, hörten einen Schrei und einen dumpfen Aufschlag. Sofort eilten sie zur vermuteten Unfallstelle, um Erste Hilfe zu leisten und den Rettungsdienst zu alarmieren. Bei der Rettungsleitstelle ging der Notruf kurz nach 15 ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren