Polizei ermittelt
Und wieder brennt das Elefantengras
Die Feuerwehr hatte den Brand auf dem Feld in Seubelsdorf schnell unter Kon­trolle.
Die Feuerwehr hatte den Brand auf dem Feld in Seubelsdorf schnell unter Kon­trolle.
Foto: Feuerwehr Lichtenfels
Lichtenfels – Im Lichtenfelser Stadtteil Seubelsdorf fängt ein Acker Feuer, der Besitzer erlebte dasselbe schon einmal. War es wieder Brandstiftung?

Es war etwas Glück dabei. "Der Wind wehte diesmal günstig und das Feuer wurde schnell entdeckt", sagt Andreas Lehe, Kommandant der Lichtenfelser Feuerwehr. Als die Feuerwehr am Donnerstag gegen 17 Uhr in den Stadtteil Seubelsdorf ausrückte, stand dort eine Fläche mit Elefantengras in Flammen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, es brannten 300 Quadratmeter ab. Die Polizei geht davon aus, dass ein Jugendlicher auf dem Acker gezündelt hat, auf dem die Gärtnerei Mahler diese ungewöhnliche Pflanze anbaut und sucht Zeugen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren