Hochwasser vorbeugen
„Wasser ist so schlimm wie Feuer“
Beim Starkregen vor wenigen Tagen wurde der Pendlerparkplatz bei Kösten überflutet.
Beim Starkregen vor wenigen Tagen wurde der Pendlerparkplatz bei Kösten überflutet.
Foto: Feuerwehr Lichtenfels
LKR Lichtenfels – Ist man den heftigen Unwettern zurzeit hilflos ausgeliefert? Im Kleinen kann man schon etwas vorbeugen.

Die Schäden, die das Unwetter „Bernd“ in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz angerichtet hat, werden sich erst in den kommenden Tagen und Wochen richtig offenbaren, ist sich Kreisbrandrat Timm Vogler sicher. „Wasser ist so schlimm wie Feuer“, sagt er und meint damit nicht nur die durch Unterspülung komplett zerstörten Wohnhäuser dort. „Wenn in einem Keller ein Heizöltank ausläuft, kann ein Haus praktisch zum Totalschaden werden, weil das Öl in die Wände eindringt. So etwas stinkt dann furchtbar und lässt sich kaum beseitigen“, nennt er nur ein Beispiel.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren