Radsport
D-Tour gab sich am Obermain kurz die Ehre
Ob die Radprofis diesen in die Jahre gekommenen Wegweiser kurz vor Eggenbach eines Blickes würdigten?
Ob die Radprofis diesen in die Jahre gekommenen Wegweiser kurz vor Eggenbach eines Blickes würdigten?
Foto: Veranstalter
Ebensfeld – Etliche Zuschauer applaudierten den durch das Ebensfelder Gemeindegebiet rasenden Profifahrern der Deutschland-Tour.

„Es ist uns eine Ehre“, stand am Ebensfelder Kreisel zu lesen, als an die 132 Teilnehmer des hierzulande wichtigsten Radrennens gerichteter herzlicher Willkommensgruß. Dass die viertägige Deutschland-Tour auf ihrer dritten Etappe am Samstagnachmittag mit Eggenbach, Döringstadt, Ebensfeld, Prächting und Kleukheim auch durch fünf Orte des Marktes Ebensfeld führte, war für deren Bewohner natürlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren