Unwetter
Main-Hochwasser verliert an Schrecken
Der Main bei Schwürbitz ist randvoll, tritt aber nur an wenigen Stellen über die Ufer. Links im Bild ist die im Dezember fertiggestellte Ufermauer zu sehen.
Der Main bei Schwürbitz ist randvoll, tritt aber nur an wenigen Stellen über die Ufer. Links im Bild ist die im Dezember fertiggestellte Ufermauer zu sehen.
Foto: Matthias Einwag
Lichtenfels – Die Orte am Main sind zum größten Teil gegen Überschwemmungen abgesichert. Gefahr besteht weiter an kleinen Gewässern wie dem Kellbach.

Gar nicht nett ist das Sturmtief Annette, das sich gerade voll entfaltet. Die Wetterportale im Internet liefern düstere Prognosen. Von „richtig viel Regen“ bis zu einer „kleinen Sintflut“ reichen die Vorhersagen der Meteorologen. Sie warnen, dass „mit Annette nicht zu spaßen“ sei.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter