Ersatzneubau
Die halbe Schule kommt weg
Die bunte Wandgestaltung neben dem Eingang der Bad Staffelsteiner Realschule wird mit dem angrenzenden Gebäudeteil weichen müssen.
Die bunte Wandgestaltung neben dem Eingang der Bad Staffelsteiner Realschule wird mit dem angrenzenden Gebäudeteil weichen müssen.
Foto: Popp
Bad Staffelstein – Die Gefahr der Asbestbelastung an der Viktor-von-Scheffel-Realschule ist gebannt. Bis das große Bauvorhaben beginnt, wird es noch dauern.

Ein neues Schuljahr steht bevor, die Folienverkleidungen in den Fluren der Viktor-von-Scheffel-Realschule sind geblieben. Als vor ziemlich genau zwei Jahren in den Räumen Asbestfasern festgestellt worden waren, hatte man schnell handeln müssen. Jetzt ist der als krebserregend geltende Stoff sicher abgeschirmt, in sämtliche Messungen seither konnte keine Belastung mehr festgestellt werden. Die jüngste war erst vergangene Woche. Schüler, Eltern und Lehrer brauchen sich also keine Sorgen mehr zu machen. Nichtsdestotrotz steht an der Schule eine Großbaustelle bevor.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren