Serie: Lebenswege
Von der Krankenschwester zur Aufmöblerin
Als sie merkte, dass es fünf vor Zwölf für eine berufliche Veränderung war, packte sie ihren Koffer. Sabine Rauh plant einen neuen Weg und hat schon was dafür investiert.
Als sie merkte, dass es fünf vor Zwölf für eine berufliche Veränderung war, packte sie ihren Koffer. Sabine Rauh plant einen neuen Weg und hat schon was dafür investiert.
Foto: Markus Häggberg
Geschichten zum Glück
Lichtenfels – Sabine Rauh gleitet von ihrem alten in einen neuen Beruf hinüber. Aus einer Krankenschwester wird eine kreative Möbelgestalterin.

Dieser Text ist Teil der Serie „Lebenswege - Geschichten zum Glück“. Hier erzählen Menschen aus Franken ihre besondere Lebensgeschichte.Sabine Rauh mag Menschen. Sie mag Menschen auch helfen. Darum ist sie Krankenschwester geworden. Letzte Anstellung Reha-Klinik. Sicheres Einkommen, sicheres Auskommen, Festanstellung. Jahrzehnte ein und Jahrzehnte aus. Kein Gedanke an Selbstständigkeit - womit auch? Und jetzt das, jetzt sind da all diese neuen Patienten und auch sie verlangen nach einer „Reha“.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren