Meinung
Baur: Immer mehr - bis zum Gehtnichtmehr
Die Pläne um das Baur-/BFS-Callcenter sind in die Schlagzeilen geraten.
Die Pläne um das Baur-/BFS-Callcenter sind in die Schlagzeilen geraten.
Foto: Archiv/Baur
Burgkunstadt – Mitarbeiter des BFS-Callcenters bangen um ihre Arbeitsplätze. Ein Kommentar zu den Einsparungsplänen der Baur-Geschäftsführung.

Was bei Baur in Burgkunstadt beziehungsweise beim Tochterunternehmen BFS gerade geschieht, macht auf unrühmliche Weise Schlagzeilen. Man möchte sich von Mitarbeitern mit Altverträgen trennen, weil die bessere Löhne erhalten, als diejenigen, die später eingestellt wurden. Gewerkschaftsvertreter hatten sich eine Angleichung eigentlich anders vorgestellt: Die Löhne der schlechter Verdienenden sollten entsprechend angehoben werden. Im Mai dieses Jahres forderten sie genau das, und zwar vor dem Hintergrund der vom Unternehmen selbst bekannt ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter