Kreispolitik
Fülle von Direktvermarkter-Angeboten
Auch wenn die beliebten Apfelmärkte im Landkreis Lichtenfels heuer ausfallen mussten: Es finden sich etliche Direktvermarkter, unter anderem auch über die Umweltstation des Landkreises Lichtenfels in Weismain (www.umweltstation-weismain.de)
Auch wenn die beliebten Apfelmärkte im Landkreis Lichtenfels heuer ausfallen mussten: Es finden sich etliche Direktvermarkter, unter anderem auch über die Umweltstation des Landkreises Lichtenfels in Weismain (www.umweltstation-weismain.de)
Foto: Michael Stromer
LKR Lichtenfels – Regionale Erzeugnisse wertzuschätzen und entsprechend zu vermarkten, ist ein großes Thema. Braucht es ein zusätzliches Projekt dazu?

Ein Antrag der AfD-Kreistagsfraktion für eine „größere Bewerbung und Verkaufsförderung von privaten Überschüssen“ im Rahmen der Ökomodellregion Obermain-Jura wurde am Montag vom Kreisausschuss des Landkreises abgelehnt. Lediglich der in der Sitzung vertretende AfD-Kreisrat Theo Taubmann stimmte dafür. Grund für die Mehrheitsentscheidung war eine bereits bestehende Fülle von Angeboten von Direktvermarktern im Landkreis – auch mit Unterstützung und Begleitung seitens der Ökomodellregion, der Umweltstation des Landkreises sowie des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren