Der Lichtenfelser Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr wieder stattfinden, kündigt die Stadt an.
Viel zu sehen
Lichtenfelser Weihnachtsmarkt findet doch statt
Die Stadt Lichtenfels hat sich entschieden: Es wird besinnlich werden auf dem Marktplatz.
Eduard Zifle im Exit-Room, der Teil des Jugendzentrums Lichtenfels ist.
Lebensweg
Vom Besucher zum Chef
Vor 21 Jahren ein täglicher Besucher, heute Leiter des Jugendzentrums Lichtenfels: In der Zwischenzeit hat Eduard Zifle sich dafür qualifiziert.
Seit zwei Monaten  gehört „Said“ Linda. Doch sie kennt das Pferd schon viel länger.
Serie: Lebenswege
Linda und ihr Araber Said gehören zusammen
Linda kennt das Pferd Said schon seit Jahren, doch erst seit kurzem gehört ihr das temperamentvolle Tier.
Bei Svea sieht es so leicht aus – dabei braucht es nicht nur bei dieser Übung viel Konzentration und Muskelkraft.
Großer TV-Auftritt
Diese Staffelsteinerin ist ein "Ninja Warrior"
Die elfjährige Svea aus Bad Staffelstein kämpft bei "Ninja Warriors Germany Kids“ um den Sieg. Trainiert wird im Parcours im heimischen Garten.
Gediegene Eleganz und großzügige Schnitte – so kleidete sich Frau in dieser Zeit.
Blick in den Katalog
Das waren die Modetrends der 90er
Mit der deutschen Einheit öffneten sich auch neue Waren- und Modewelten für ehemalige DDR-Bürger. Historische Bilder zeigen, wie sie aussahen.
Der Vorgänger und der Nachfolger: Werner Keidel (v.) und Tim Renner sind stolz auf das, was der Verein bisher geleistet hat.
Jugend unterstützen
Mehr Platz für die kleine Welt der Eisenbahn
Der Verein der Eisenbahnfreunde plant einen Neubau. Er soll dazu beitragen, dass man auch in Zukunft bestehen kann.
Helmut Vorndran sorgte im Feuerwehrhaus für blendende Stimmung
Humor
„Franken sind die besseren Bayern“
Autor und Kabarettist Helmut Vorndran strapazierte das Zwerchfell der Zuschauer im Ebensfelder Feuerwehrhaus.
Regionales Mehl ist gefragt, doch in wie vielen Arbeitsschritten wird es eigentlich hergestellt? Müllermeister Andreas Ultsch (links) erklärt es fachkundig.
Vielfalt
Obermain-Region hat ungemein viel zu bieten
Der Staffelsteiner Genusstag wurde diesmal dezentral organisiert. Warum das vielen Erzeugern und Besuchern entgegenkam.
Viel Arbeit gibt es bei dem Hobby der Imkerei im Verlaufe des Bienenjahres und dazu gehört auch viel Wissen um Bienenzucht und Produktion von Honig sowie Bekämpfung von Krankheiten.
Insekten
Weniger Bienen, weniger Honig
Wie sich das Wetter auf die Bienen ausgewirkt hat und wie es um die Imkerei in der Region steht.
Ob die Radprofis diesen in die Jahre gekommenen Wegweiser kurz vor Eggenbach eines Blickes würdigten?
Radsport
D-Tour gab sich am Obermain kurz die Ehre
Etliche Zuschauer applaudierten den durch das Ebensfelder Gemeindegebiet rasenden Profifahrern der Deutschland-Tour.
Carina Finkel (ohne Krone) freute sich: Jedes Kind hatte seine eigene wunderschöne Krone gebastelt und Prinz Luis (vorne, Mitte) war der strahlende Hahn im Korb.
VHS-Angebot
„Prinz Luis“ war der Hahn im Korb
Das sorgt für besondere Sommerferien: Elf Kinder können sich bei einem Prinzessinnen- und Prinzen-Nachmittag auf dem Bauernhof „königlich“ fühlen.
Wie hier in Altenkunstadt erfolgt derzeit vielerorts die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners.
Bekämpfungsaktion
Experte rückt Raupen im Schutzanzug zu Leibe
Der Eichenprozessionsspinner, ein Nachtfalter, hat mit seiner grau-bräunlichen Farbe eher ein unscheinbares Aussehen. Doch der Schein trügt.
„Umarmt doch einmal euer Pferd“, meinte Reitlehrerin Görtler – die Mädchen ließen sich das nicht zweimal sagen.
Ferienprogramm
Erste Runden hoch zu Ross
Der Schnupperkurs beim Reitverein Maintal war für die Teilnehmerinnen der Höhepunkt des Ferienprogramms des Kreisjugendrings Lichtenfels.
Welpe Nala ist noch vorsichtig bei so viel Wasser – aber an das Bootfahren hat sie sich schon gewöhnt.
Übung
Spürnasen sind nicht wasserscheu
An den Mainecker Baggerseen zeigten Spürhunde, was sie so alles drauf haben. Das kann Leben retten.
Hungrig warten die drei jungen Störche darauf, vom Altvogel mit Nahrung versorgt zu werden.
Schwürbitzer Störche
Am Rande der Erschöpfung
In Schwürbitz versorgt eine Storchenmutter ihren Nachwuchs ganz alleine. Hilfsversuche waren gescheitert - was Spuren hinterlassen hat.
„Mit dem hab ich angefangen“: Melissa und ihr mittlerweile 18-jähriges Pony Jerry
Reitverein
Mit Jerry hat alles angefangen
Teenager Melissa Fischer fühlt sich auf dem Sattel wohl und heimst viele Preise ein.
Familie Ziskau hat bereits zum zweiten Mal den langen Weg aus Bestensee auf sich genommen, um auf dem Campingplatz in Bad Staffelstein ihren Urlaub zu verbringen.
Boom durch Corona
Junge Camper entdecken Oberfranken
Die Corona-Pandemie löste einen Camping-Boom aus. Nach dem zweiten Lockdown sind die Plätze im Landkreis wieder für Touristen geöffnet.
Bauleiter Horst Gräber, Zweiter Schützenmeister Uwe Matzner (von links) und Erster Schützenmeister Erwin Kalb (rechts) informieren sich über die Arbeiten einer Spezialfirma, die Stahlsicherungen im Kugelfangbereich des neuen Pistolenstands anbringt.
Vereinsleben
In Lichtenfels entsteht ein moderner Schießstand
25 Meter lang mir rückprallsicherem Bodenbelag und LED-Beleuchtung: Die neue Trainigsstätte der Schützen wird etwas besonderes.
Im Flussbad Lichtenfels darf man zurzeit nicht baden.
Kreis Lichtenfels
Bakterien stoppen den Badespaß
Der Regen verdirbt Wasserfreunden den Sprung in drei Naturbadestellen im Landkreis Lichtenfels. Wann wird das Verbot wieder aufgehoben?
Ständiger Betrieb herrschte im Erlebnisbecken des Kuno-Mare beim Testen der SUP–Boards in der tollen Atmosphäre des Bades.
Freizeit
Ein Bad in südländisches Flair getaucht
Das Kunomare in Burgkunstadt traf mit seinem griechischen Abend ins Schwarze.