Wetter
Landwirte hoffen auf Regen
Im Jahr 2020 gab sich der April ebenfalls sehr trocken. Die Landwirte hoffen, dass heuer am Obermain mehr Regen fällt, da der März nur wenig Regen brachte.
Im Jahr 2020 gab sich der April ebenfalls sehr trocken. Die Landwirte hoffen, dass heuer am Obermain mehr Regen fällt, da der März nur wenig Regen brachte.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Der März gab sich am Obermain ausgesprochen trocken. Wenn es im April nicht besser wird, bekommen die Bauern Probleme.

"Wir haben noch Hoffnung, dass es ein gutes Jahr wird", sagt Hans-Jürgen Rebelein, Geschäftsführer des Bayerischen Bauernverbandes Coburg/Lichtenfels (BBV). Ein gutes Jahr bedeutet für die Landwirte vor allem mehr Niederschlag. Mit dem sah es auch im März am Obermain eher mau aus. Ganze 25,7 Liter pro Quadratmeter fielen, üblich sind im Bundesschnitt 57 Liter. Die wurden in Deutschland mit 45 Litern im März auch nicht erreicht, aber trotzdem waren es deutlich mehr als die Menge, die von der Wetterstation Bad Staffelstein verzeichnet wurde.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren