Schädling
Absperrband statt Chemie an befallenen Eichen
Warnhinweis an einer Eiche
Warnhinweis an einer Eiche
Foto: Tom Konopka
LKR Lichtenfels – Die gefräßigen Raupen haben jetzt Saison. Naturschützer halten Spritzmittel jedoch nicht für das Mittel der Wahl.

Während die kleine Raupe Nimmersatt aus dem gleichnamigen Kinderbuch seit Jahrzehnten Sympathien genießt, schrillen bei diesen Raupen eher die Alarmglocken, vor allem, wenn sie sich in der Nähe eines Spielplatzes befinden: Es geht um den Eichenprozessionsspinner. Bevor er zum Schmetterling wird, macht er sich über das Laub der Bäume her, die er im Namen trägt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren