Kein Zufallstreffen
Stiller Protest auf Marktplatz
Am Montagabend gegen 18 Uhr trafen sich Gegner der Corona-Maßnahmen auf dem Marktplatz. Wer zu der Aktion aufrief, ist noch nicht bekannt, doch man findet Hinweise, wer vor Ort war.
Am Montagabend gegen 18 Uhr trafen sich Gegner der Corona-Maßnahmen auf dem Marktplatz. Wer zu der Aktion aufrief, ist noch nicht bekannt, doch man findet Hinweise, wer vor Ort war.
Foto: an
Lichtenfels – In Lichtenfels versammelten sich Corona-Gegner und hinterließen eine Botschaft.

Die Kerzen stehen nicht mehr vor der Tür und auch das Grundgesetz ist verschwunden. Alles wird jetzt im Rathaus aufbewahrt, aber von wem und warum sie am Montagabend dort aufgestellt wurden, ist noch nicht ganz klar. Darunter stand unter anderem mit Kreide geschrieben: „Danke für meine Selbstbestimmung“.Am Montag fanden in vielen bayerischen Städten „Spaziergänge“ genannte Protestveranstaltungen gegen Corona-Maßnahmen statt. So eine Veranstaltung hat es auch in Lichtenfels gegeben, in kleinem Rahmen wohl auch in Burgkunstadt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter