Versehen
Falsche Infos zum Thema Impfen
Diese Information im Schreiben an die Landkreisbewohner über 60 Jahre hatte sich überholt. Der Brief ging durch ein Versehen raus.
Diese Information im Schreiben an die Landkreisbewohner über 60 Jahre hatte sich überholt. Der Brief ging durch ein Versehen raus.
Foto: privat
Lichtenfels – Bürger, die über 60 Jahre alt sind, erhielten ein Schreiben vom Landratsamt, um unter anderem an die Auffrischungsimpfung erinnert zu werden.

Gut gemeint, aber nicht gut gelaufen. Um die Impfquote hoch zu halten, verschickt das Landratsamt auch Schreiben an Bürger im Landkreis Lichtenfels. Alle Einwohner, die über 80 Jahre alt sind, erhielten etwa so eines im Frühjahr. Auch die Gruppe der über 60-Jährigen sollte nun informiert werden. Doch in dem Schreiben wird noch auf eine Aktion hingewiesen, die das Landratsamt längst eingestellt hat: Es gibt keine freie Impfstunde mehr. Darauf wies uns ein Leser hin, der so einen Brief bekommen hat.Was lief schief? Am 12.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter