Impfungen stagnieren
Neue Regeln zeigen keine Wirkung
Ein Abstrichstäbchen für den Corona-PCR-Test: Diese sind ab Montag nicht mehr kostenfrei.
Ein Abstrichstäbchen für den Corona-PCR-Test: Diese sind ab Montag nicht mehr kostenfrei.
Foto: dpa
LKR Lichtenfels – Ab kommender Woche gibt es keine kostenlosen Schnell- und PCR-Tests mehr. Doch die Zahl der Impfungen bleibt weiter gering.

Ab Montag ist die Zeit des kostenlosen Testens vorbei. Damit wird es teuer, wenn man als Ungeimpfter Orte besuchen will, an denen die 3G- oder die 3Gplus-Regelungen gelten. Bislang gab es Schnelltests an vielen Orten im Landkreis umsonst; wollte jemand etwa in einen Club oder eine Diskothek, wo für Ungeimpfte PCR-Tests für einen Zugang notwendig sind, bekam er sie kostenlos im Testzentrum in Burgkunstadt.„Das Testzentrum in Burgkunstadt bleibt vorerst weiter geöffnet. Dort können aber nur noch Personen hinkommen, die Anspruch auf kostenfreie Tests haben“, sagt Andreas Grosch, Pressesprecher am Landratsamt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren