Inklusion
Nina ist die Beste für den Job
Weil Nina Hofmann ihre Arme und Beine nicht bewegen kann, schreibt sie am Laptop ihre Texte mit einem Mundstab.
Weil Nina Hofmann ihre Arme und Beine nicht bewegen kann, schreibt sie am Laptop ihre Texte mit einem Mundstab.
Foto: C. Höllein
Lichtenfels – Seit einigen Monaten arbeitet die schwerstbehinderte Pädagogin Nina Hofmann in der Geschäftsführung der Arbeiterwohlfahrt Coburg.

Ihre Arme und Beine kann Nina Hofmann nicht bewegen. Nur ihren Kopf. Sie sitzt im Rollstuhl. Aber sie strahlt eine Lebensfreude aus, die geradezu ansteckend ist - und Ziele, die sie sich gesetzt hat, die erreicht sie.Eine angeborene Gelenksteife Nina kam mit AMC zur Welt. Das heißt, sie hat eine angeborene Gelenksteife. Seit November vergangenen Jahres arbeitet die Lichtenfelserin beim Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Coburg - und das mit großer Freude und Leidenschaft, wie sie betont.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren