H.O.-Schulze-Gebäude
Hörsaal, Gästezimmer und Werkstatttreff für alle
Es hat sich schon viel getan hinter den Sandsteinmauern am Marktplatz  15, auch wenn das von außen nicht zu sehen ist.
Es hat sich schon viel getan hinter den Sandsteinmauern am Marktplatz  15, auch wenn das von außen nicht zu sehen ist.
Foto: Popp
Lichtenfels – Was Frank Herzog zwischen Laurenzistraße und Marktplatz 15 plant, dient nicht elitären Kreisen. Ein Gespräch über mehrere Stockwerke.

Es gibt niemanden, der dieses Haus nicht kennt. Ob Lichtenfelser oder Landkreisbürger, das dreistöckige, dunkelgraue Sandsteingebäude Marktplatz 15 kann einfach nicht übersehen werden. Vis-à-vis dem Rathaus hat es seinen Platz seit fast 270 Jahren. In der Liste der Baudenkmäler der Kreisstadt wird es als ehemaliges Forsthaus angeführt, doch den meisten dürfte es unter der Funktion bekannt sein, die noch immer in goldenen Lettern die Fassade ziert: „H.O.Schulze – Buch- und Papierhandlung“.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren