Inklusion
Anders sein ist völlig normal
Sonderschullehrerin Irene Ummenhofer zeigt während des kleinen Festakts einige Projekte der Aktionstage: Hier waren beispielsweise die Unnersdorfer Schüler am Werk.
Foto: Monika Schütz
Grundfeld – Vor zehn Jahren startete an der Ivo-Hennemann-Schule das Projekt „Inklusion“: Eine echte Erfolgsgeschichte, vor allem für die Kinder

Die Ivo-Hennemann-Grundschule blickt auf zehn Jahre Schulprofil „Inklusion“ zurück. „In dem Alter unser Schülerinnen und Schüler entstehen Freundschaften durch verschiedene Themen, nicht weil jemand ein Inklusionskind ist“, erfährt man von Sonderschullehrkraft Irene Ummenhofer.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich