Stadt greift durch
Lichtenfels: Kein Alkohol mehr am Bahnhof
Der Brunnen gegenüber dem Lichtenfelser Bahnhof ist ein Bereich, in dem sich auch Mütter oder Väter mit Kindern gern aufhalten.
Foto: Karsten Babucke
Karsten Babucke von Karsten Babucke Fränkischer Tag
Lichtenfels – Der Lichtenfelser Stadtrat hat für den Bereich Zweigstraße am Bahnhof ein Verbot von alkoholischen Getränken erlassen. Das steckt dahinter.

Saufgelage, Pöbeleien, Rangeleien. Immer wieder gibt es Polizeimeldungen, Platzverweise und Beschwerden den Bahnhofsbereich betreffend. Die Polizei muss dort regelmäßig für Ruhe und Ordnung sorgen. Der Stadtrat hat jetzt ein Alkoholverbot für diese Problemzone verhängt, das schon seit Anfang August gilt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.