Filmaufführung
Seniorenkino erlebt Renaissance
Sigrid Christeiner ist Teil der Doppelspitze bei der Seniorengemeinschaft des Landkreises Lichtenfels. Das Seniorenkino ist für sie ein Schritt in eine gute Richtung.
Markus Häggberg
F-Signet von Markus Häggberg Fränkischer Tag
Lichtenfels – Corona hatte so einigen Events einen Strich durch die Rechnung gemacht – besonders für vulnerable Gruppen wie Senioren. Die Rückkehr zur Normalität bringt eine ganz besondere Veranstaltung zurück.

Der Landkreis hat etwas wieder. Es ging durch Corona verloren, ist nun aber für dieses erste Halbjahr auf sechs Folgen angesetzt: Seniorenkino. Einmal monatlich und jeweils donnerstags öffnet dazu die Neue Filmbühne ab 14 Uhr. Als es Donnerstag 14 Uhr schlug, da war die Schlange an der Kinokasse schon im Entstehen. Sieben Euro Eintritt inklusive eines Glases Sekt – das ist ein vergünstigter Kinotarif. Denn an sich sind Kinokarten für Erwachsene an Donnerstagen erst ab acht Euro erhältlich. Was an diesem Tag zudem für die Senioren ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben